Wenn ich dir sagen würde, dass der Schlüssel für ein längeres besseres Leben in deinen Händen liegt, würdest du es nicht versuchen? Lesen Sie weiter und entdecken Sie die vier Gewohnheiten, die laut einer kürzlich durchgeführten Studie dazu beitragen, die Gesundheit des Herzens zu erhalten und das Todesrisiko insgesamt zu senken.

Es gibt keine Möglichkeit, ewiges Leben zu erreichen, aber es gibt zahlreiche Studien, die zeigen, wie bestimmte Gewohnheiten dazu beitragen können, die Lebensjahre zu verlängern oder zumindest die Lebensqualität zu verbessern, so dass der Zeitablauf im Körper nicht so spürbar ist.

Vier von ihnen tauchen häufig in der Forschung auf und beweisen, dass sie Ihnen dabei helfen können, gesünder zu bleiben: Nicht rauchen oder Tabak konsumieren, einer Übungsroutine folgen, sich gesund ernähren und Fettleibigkeit vermeiden.

 

Jetzt hat eine neue Studie gezeigt, dass diese vier Gewohnheiten zusammen dazu beitragen, eine gute Herzgesundheit aufrechtzuerhalten und das Todesrisiko insgesamt zu senken. Dies ist eine in der Online-Ausgabe des American Journal of Epidemiology veröffentlichte Analyze , wonach die Annahme eines gesunden Lebensstils, der Nichtrauchen, gesunde Ernährung, tägliche körperliche Aktivitäten und die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts umfasst, mit einer geringeren Inzidenz von Kalziumablagerungen in Verbindung gebracht wurde in den Koronararterien (deren Akkumulation auf das Vorliegen einer Erkrankungder Koronararterien hinweist) sowie eine Abnahme ihres Fortschreitens über einen Zeitraum von drei Jahren.

 

Um zu diesen Ergebnissen zu gelangen, bewerteten Forscher des Johns Hopkins Hospital in Baltimore, USA, Daten von mehr als 6.000 Erwachsenen im Alter von 44 bis 84 Jahren, die an der multiethnischen Studie über Atherosklerose (MESA, für das Akronym in Englisch) teilgenommen hatten Die Entwicklung von Kalzium in den Arterien des Herzens wurde sieben Jahre lang verfolgt.

Für die Analyse wurden die Teilnehmer nach einem gesunden Lebensbereich von 0 bis 4 Punkten bewertet, der auf vier Parametern basierte. Jeder erhielt einen Punkt:

1. Unabhängig davon, ob sie sich nach mediterraner Art ernährtenoder nicht(was zuvor mit einer Verbesserung der Herzgesundheit, Vorteilen bei Typ-2-Diabetes , Aufrechterhaltung des Idealgewichts und einer längeren Lebensdauer in Verbindung gebracht wurde ).

2. Ob sie in der Lage waren, eine Übungsroutine von mindestens 150 Minuten pro Woche mit mäßiger bis intensiver Aktivität durchzuführen oder nicht. In anderen Studien wurde Bewegung mit einer guten Herzgesundheit und der Vorbeugung oder Bekämpfung anderer Krankheiten wie Krebs , Typ-2-Diabetes und Fibromyalgie in Verbindung gebracht .

3. Der Body Mass Index (BMI) , ein Maß für Alter, Größe und Gewicht, das als Anhaltspunkt dafür dient, ob die Person im Verhältnis zur Größe ein gesundes Gewicht hat oder ob sie dagegen übergewichtig oder fettleibig ist.

4. Ob sie Raucher waren oder nicht. Denken Sie daran , dass das Rauchen ist mit vielen Krankheiten, nicht nur die Lungen , sondern auch des Herzens und zur Entwicklung der verschiedenen Arten von Krebs, wie der Bauchspeicheldrüsenkrebs und Hautkrebs , wie auch den Krebs der Lunge , natürlich, davon ist Ursache Nummer 1.

Bei der Auswertung der Ergebnisse stellten die Forscher fest, dass nur zwei Prozent der Teilnehmer eine Punktzahl von 4 Punkten erreichten, dh sie folgten den vier berücksichtigten Gewohnheiten. Im Vergleich zu denen, die keiner dieser Gewohnheiten folgten, erreichten sie eine Abnahme des Kalziumverlaufs in den Koronararterien von 11,1 Punkten pro Jahr. Diejenigen, die drei gesunde Gewohnheiten hatten, konnten diesen Fortschritt um 6,8 Punkte pro Jahr reduzieren, während diejenigen, die zwei Gewohnheiten befolgten, dies um 4,2 Punkte pro Jahr taten und diejenigen, die nur eine gesunde Gewohnheit 3 ​​hatten , 5 Punkte pro Jahr taten.

Darüber hinaus war die Befolgung eines gesunden Lebensstils auch mit einer Tendenz verbunden, das Risiko einer Herzerkrankung zu verringern, und mit einer signifikanten Verringerung aller Todesursachen im Allgemeinen, was bei denjenigen der Fall war, ten die vierwohni betrachte 7 Jahren der Studie im Vergleich zu denen, die keiner der bewerteten Gewohnheiten folgten.

Nach Angaben der Forscher waren die Vorteile kumulativ. Zum Beispiel kann eine Person, die ein gesundes Gewicht und eine gesunde Ernährung beibehält, bessere Ergebnisse erzielen, indem sie eine Übungsroutine hinzufügt. Sie stellten aber auch klar, dass Rauchen von allen Gewohnheiten am schädlichsten ist, da es zeigt, dass es alle Vorteile beseitigt, die mit anderen gesunden Gewohnheiten erzielt werden.

Jetzt wissen Sie. Sie können Ihr Alter oder Ihre Gene nicht ändern, aber es liegt in Ihren Händen, einen gesünderen Lebensstil anzunehmen. Warten Sie nicht, bis es zu spät ist, Ihre Herzgesundheit kann sich jetzt verbessern.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here