Zeit, sich vom Standard Hotel zu verabschieden.

Der herausragende Sunset Strip gab heute bekannt, dass er am Freitag seine Türen endgültig schließen wird. “Trotz 22 Jahren bedingungsloser Liebe zu unserem Hotel, unseren Gästen, unserem Team und unserer Gemeinde konnte das Hotel eine signifikante Erhöhung seines Mietvertrags nicht verhindern, was den Betrieb des Hotels unmöglich macht”, heißt es in einem Beitrag  auf Instagram . “Hollywood war der Geburtsort der Kultur von The Standard. Es wurde durch sein zeitloses Design, Live-Musik-Darbietungen in Desert Nights, die blaue Astroturf-Poolszene und die lebendige Kunst in ‘The Box ‘und die vielen späten, dunstigen Nächte in unseren Nachtclub-Inkarnationen: Purple Lounge, Mmhmmm und Giorgio’s. ”

Mit seinem beneidenswerten Sitz auf dem Sunset Strip (an der Ecke Sunset Boulevard und North Sweetzer Avenue), einem Pooldeck und einem trendigen Restaurantbereich gehört The Standard seit langem zum Stoff des jungen Hollywood . Es ist ein Ort, an dem sich Touristen mit Models und Schauspielern vermischten und es nicht ungewöhnlich war, Stars wie Leonardo DiCaprio, Naomi Campbell, Diddy oder Lenny Kravitz zu sehen, die sich in den Rücken schlichen, um die Nacht im Nachtclub von Bryan Rabin und Adam Bravin in Giorgio zu verbringen.

Die Szene bei Sonnenuntergang ist notorisch launisch, aber The Standard war ein Grundnahrungsmittel, ähnlich wie sein Konkurrent The Mondrian den Block hinunter. Es erwies sich auch als günstigerer Wochenendausflug als andere Branchenfavoriten wie das nahe gelegene Chateau Marmont und der Sunset Tower, was auch dazu beitrug, die Gunst bei heißen 20-Jährigen zu genießen, die sich vernetzen oder den berühmten Strip erkunden möchten. Als Beweis dafür, was für ein kulturelles Wahrzeichen es wurde, wurde The Standard in einer Reihe von Filmen und TV-Shows gezeigt, die den Zeitgeist einfingen, wie Sex and the City (Staffel 3 “Escape From New York” und “Sex and Another City”). Ocean’s Twelve ; und Entourage (Staffel drei “I Wanna Be Sedated”).

Es waren verheerende 10 Monate für die Hotelbranche, da die COVID-19-Pandemie das gemächliche Reisen weitgehend gestoppt hat. Der Tourismus in Los Angeles wurde aufgrund der COVID-19-Rekordzahlen der Stadt aufgrund weit verbreiteter Schließungen fast ausgelöscht. The Standard unterhält eine weitere Immobilie in der Gegend – The Standard, Downtown Los Angeles – und dieser Standort ist vorübergehend geschlossen.

Zum Gedenken an sein Vermächtnis fordern die Mitarbeiter von Standard die Fans auf, ihre Lieblingserinnerungen an Hollywood in den Kommentaren zu veröffentlichen und Fotos der im Hotel verbrachten Zeit zu senden. “Wir werden alles in einem digitalen Sammelalbum zusammenstellen, um es zu genießen, wann immer Sie ein wenig kalifornischen Sonnenschein gebrauchen können. Vielen Dank für alles. Wir sind auf ewig dankbar”, schrieben sie. “Während es mehr Standardhotels gibt und geben wird, wird es nie wieder einen Standard geben, Hollywood. Und obwohl es schmerzhaft ist, sich zu verabschieden, wissen wir, dass die Gemeinschaft, die wir inspiriert haben, weiterleben wird.”

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here